Binäre Optionen Demokonto

In vielen Bereichen des online Handels und von Spielen hat es sich eingebürgert, dass man erst einmal etwas testen kann. Entweder bekommt man die Gelegenheit ohne eigenes Geld etwas auszuprobieren, oder man kann sich ein Demokonto anlegen, das mit Spielgeld gefüllt wird und wo es einem egal sein kann wenn das Guthaben verbraucht ist. Beim Forex Handel ist es zum Beispiel gängige Praxis und es gibt kaum einen Broker, der nicht die Möglichkeit von Demokonten bietet. Allerdings ist das bei Binären Optionen anders. Binäre Optionen sind zwar durchaus vergleichbar mit dem Devisenhandel, aber die Broker handhaben das Demokonto grundsätzlich anders. Wer als neuer Trader ohne Risiko einsteigen will und mit Optionen handeln möchte, der hat erst einmal keine guten Karten und es ist definitiv nicht so als dass man bei einer beliebigen Plattform ein Demokonto eröffnen und Erfahrungen sammeln kann. Das ist einerseits schade, hat aber auch seine Vorteile auf die wir gleich eingehen werden. An dieser Stelle sei aber schon einmal daran erinnert, dass Banc de Binary die beste Wahl für ein Demokonto ist. Dort müssen Sie zwar etwas einzahlen um das Demokonto nutzen zu können, jedoch dürfen Sie jederzeit wieder auszahlen wenn Ihnen der Handel nicht zusagen sollte. Das ist derzeit die beste Lösung um mit einem Binäre Optionen Demokonto zu starten.

Klicken Sie hier um Ihr Demokonto bei Banc de Binary zu eröffnen!

Alternative des Demokontos

Die Lösung, die BancdeBinary anbietet ist unserer Meinung nach die beste. Es gibt aber auch Broker, die das ganze etwas anders lösen. Bei Optionbit zum Beispiel erhalten Sie nach der Anmeldung ohne jede Einzahlung einen Zugang zu Ihrem Demokonto, allerdings nur bis 1 Uhr Nachts. Danach wird das Demo Konto wieder deaktiviert. Das reicht jedoch aus um den einen oder anderen Handel mit einer Binären Option zu tätigen aber sicherlich nicht um umfangreiche Erfahrungen zu sammeln oder eine Strategie zu testen. In dieser Hinsicht ist dieses Angebot eher ungeeignet auch wenn es ein absolut kostenloses Demkonto gibt, das Sie hier über diesen Link beanspruchen können!

Strategie mit einem Demokonto

Trading mit Binären Optionen ist wirklich sehr schnell gelernt und kaum jemand kann von sich behaupten Probleme bei der Ausführung zu haben. Dennoch strebt der Mensch nach Sicherheit und die bekommt er von einem Demokonto ohne jeden Zweifel. Es gibt jedoch auch negative Aspekte, die man nicht außer Acht lassen darf und deswegen bieten selbst sehr große Broker wie BDSwiss oder Anyoption gar kein Demokonto mehr an.

Der größte Nachteil ist der, dass man mit unechtem Geld ganz anders handelt. Man kommt gar nicht in die Druck- und Stresssituationen. Es ist schwierig diese Situationen zu simulieren und man kann immer behaupten, dass man den einen Fehler nicht gemacht hätte wenn es um etwas gegangen wäre. Aber genauso gut kann man sagen, dass man noch sehr viel mehr Fehler machen wird wenn wirklich Geld auf dem Spiel steht. Die Performance bei einem Demokonto hat daher so gut wie gar nichts damit zu tun wie gut man dann beim richtigen Trading abschneiden wird. Insofern muss man sich natürlich fragen ob ein Demokonto überhaupt sinnvoll ist. Unserer Meinung nach ist es besser gleich mit einem richtigen Konto anzufangen und eben nur so viel Geld zu setzen wie man auch verschmerzen kann zu verlieren. In diesem Fall lernt man gleich mit Stress umzugehen und kann auch noch Gewinne einfahren wenn es gut läuft. In diesem Fall kann man auch gleich einen Bonus nutzen, den es bei der ersten Einzahlung gibt und der die Möglichkeit bietet Verluste in Grenzen zu halten und den Profit noch zu verbessern. Auch wenn sich das zunächst einmal riskant anhört, ist es der beste Weg den Optionen Handel zu erlernen. Je früher man sich mit dem Gedanken anfreundet, dass Binäre Optionen riskant sind und bei jedem Handel und bei jeder Option etwas auf dem Spiel steht und die Schwankung der Auszahlungen, also die Varianz sehr hoch sein wird, desto besser. Und lieber lernt man das mit 5 Euro Optionen als mit einem Tradingkonto von 500 Euro.

Kostenlos Optionen handeln

Wenn Sie wirklich kostenlos mit Optionen handeln wollen und gar keinen anderen Weg sehen, sollten Sie das Ganze noch einmal überdenken. Bisher ist der Stand der Dinge so, dass es beim Traden mit Optionen nur um Echtgeld geht. Alles was Broker bisher anbieten hat nur bedingt etwas mit kostenlosem Handel zu tun. Die Software der Broker ist zwar meistens so ausgelegt, dass ein Demo durchaus denkbar wäre, aber sogut wie alle Broker für Binäre Optionen lehnen dieses Angebot aus dem Grund ab weil sie für ihr Angebot etwas verdienen möchten. Sie sind keine wohltätigen Organisationen, die dem Trader alles umsonst anbieten: Webseite, Plattform, Support, usw. Es ist eigentlich nur fair wenn man das akzeptiert und entweder etwas riskiert oder es einfach sein lässt. Vor diese Wahl stellen einem die Broker für Binäre Optionen heutzutage – zum Unverständnis vieler Einsteiger…

                              EN
                              DE
                              IT
                              ES
                              PT